Spenden für ein Geburtstagsgeschenk

Veröffentlicht: 31. Mai 2011 in Infos zur Party
Schlagwörter:, , , , , , , ,

Für die, die nicht Aufgeben oder lieber zu Hause bleiben und trotzdem etwas beitragen möchten, haben wir uns gedacht Spenden zu sammeln um ihr davon ein Geschenk zu kaufen.


Jeder Spender wird auf Wunsch namentlich erwähnt, die Spenderliste wird mit dem Geschenk am Samstag der Familie übergeben!

Danke an – Roy, Tobias, Alex, Robin, Peter, Kamil, Sebastian, Johannes, Timo, Andreas, Felix-Vincent, Dieter, Dimitri, Carsten, Wanja, Peter,  Steffan, Matthias und Andrew:

Aktuelle Summe aufgerundet: 105€ !

Update: Bitte nicht mehr spenden 🙂

Advertisements
Kommentare
  1. Kerstin sagt:

    Is ne super Idee!
    Man könnte ihr ja z. B. ein Sparkonto schenken, wenns genug Geld ist 😀

    • Autor sagt:

      Wir dachten an Blumen für die Eltern und einen Scheck,
      Wenn 100 Euro zusammen kommen wär das schon Super.
      Lieber eine kleine Freude als die große Verwüstung!

  2. harry sagt:

    woher weiß man, dass sie das geld wirklich bekommt und ihr nicht einfach einkassiert? naaaaa?

    • Autor sagt:

      Ich halte euch mit der Summe auf dem laufenden und habe Kontakt zu Freunden von Thessa aufgenommen,
      damit es sicher zu einem Treffen kommt.
      Dein Ansatz ist berechtigt aber das Geld geht sicher nicht weg!

  3. Aliog sagt:

    Jeder gibt 1 Euro und fertig 😀

  4. marcel sagt:

    jetzt hat hier der ersteller aber muffen sausen 😀 ne is ja richtig 😉

  5. Noni sagt:

    Ich habe gehört,die Eltern sollen garnicht Zuhause sein 🙂
    Villeicht sollte ja lieber ein Aufräumtrupp am nächsten Tag vobeikommen,ich glaube das wäre ein viel größeres Geschenk,und auch noch so prakisch 😀

  6. anno nymus sagt:

    ich denke man sollte ihr nichts schenken. Dann lernt sich nichts daraus und andere dumme Kinder machen es ihr vielleicht sogar noch nach. Das soll mal schon durch die Medien rollen, damit die mal merken das man nicht alles von sich veröffentlichen sollte!

  7. Peter sagt:

    So € 1,16 für Thessa! 😉

  8. Edel sagt:

    Sehe ich genauso wenn man sie für ihre eigene Dummheit noch belohnt kommen andere auch auf so Idee und denken ach dann bekomm ich schön viel Geld. Was auch nicht heißen soll das manda hinfahren muss und die Party crashen oder alles verwüsten. Aber was draus lerne sollte sie schon und andere auch!!! da find ich die Idee das sich einige einfach nur am
    Hbf treffen und da bissl thessa geb „feiern“ besser. Und mc donalds hat auch noch was davon 😉

  9. Robinho sagt:

    Baam 2€ für T(h)essa!

  10. Tran sagt:

    — Inhalt gelöscht, siehe Antwort —

    • W. Dunloe sagt:

      1. http://de.wikipedia.org/wiki/Rufmord
      2. „Spuren“ im Internet habe ich hier bei wordpress.com mehr als auf meinem russischen Server, es ging nur schneller aufzusetzen!
      3. Mit der Angabe des VERIFIZIERTEN (!) Paypal Kontos, habe ich bereits mehr als genug meiner persönlichen Daten angegeben.
      4. Ich als Autor dieser Seite habe keine bösen Absichten, nur weil ich über die „üble“ Sache berichte. Dann könntest du ja genauso gut sagen den Redakteur von der Mopo kennt keiner!
      5. Mit dem Impressum hast du Recht, ich habe es aktualisiert, Danke.

  11. Und ich habe ihr eine Musikproduktion angeboten!! :-)) Freue mich auf die Party des Jahres…:-)) LG Hamburgs bekanntester Musikproduzent Sören Schnabel

  12. […] Spenden für ein Geburtstagsgeschenk […]

  13. Wir „spenden“ ebenfalls für Thessa. Alle Einnahmen aus Interviews und Bildverkäufen teilen wir mit ihr, falls es dazu kommt. Ausserdem beteiligen wir sie an den Verkäufen bereits gemachter Bilder und Videos. Da sollte ne nette Summe zusammenkommen 😉

  14. Wirklich eine nette Idee. Aber wie hier schon gesagt wurde: pädagogisch unklug.

    aber scheiß drauf … kauft ihr was Schönes 😉

    • Mag sagt:

      „Aktuelle Summe aufgerundet: 39€ !“

      Also, DAS ist echt ERNST? Fehlen da nicht drei Nullen? Angesichts der Zugriffszahl dieses Blogs…?

      p. s. wenn am Ende dann doch nur 20 zur b’day-Feier von Thessa kommen, der Ruhm iVL aber bleibt, hat sich das Ganze auch für SIE, eine neue Berühmtheit, gelohnt.

  15. tobiasblogt sagt:

    Die Idee mit dem Geschenk ist nicht schlecht…

    Habe das mit den Einladungen gerade auf einer Nachrichtenseite gelesen 🙂

  16. Felix sagt:

    2€ für Thessas sweet sixteen.
    Go !

  17. Boo sagt:

    woher weiß ich denn das das geld da auch ankommt ? und die leute hier das nicht behalten?

    • W. Dunloe sagt:

      Das Paypal Konto ist verifiziert. Mit Betrugsfällen geht Paypal sehr angenehm um – angenehm für den Betrogenen.

      • A. L. sagt:

        Ja, aber nur, weil das Konto verifiziert ist, heißt es ja nicht, dass das Geld auch ankommt. Es könnte beim Besitzer ankommen, aber nicht vom Besitzer weitergeleitet werden.

        Paypal behandelt das doch sicherlich nicht als Betrugsfall, wenn ein William Dunloe das Geld bekommt, aber er es nicht weiterleitet. Schließlich ists ja sein Konto.

      • W. Dunloe sagt:

        Schade dass du zu einer Diskussion beiträgst, aber mit der Angabe einer falschen eMail Adresse eine persönliche Antwort verweigerst.
        The error that the other server returned was: 550 550 5.1.1 … User is unknown {mx113} (state 14).

        Wenn du nochmal etwas länger darüber nachdenkst, und die Sache aus anderen Perspektiven betrachtest, wirst du feststellen, dass sich der Aufwand 100 Euro in die eigene Tasche zu stecken keinesfalls lohnt.
        Liebe Grüße, Daniel

  18. Dim sagt:

    Wünsch ihr mal alles Gute, sie soll ja nicht alles auf einmal verprassen 🙂

  19. Dim sagt:

    p.s. Hatte 21 € angewiesen… in Anspielung auf das Alter, was sie hoffentlich bald erreicht 🙂

  20. p.jens sagt:

    Nunja, ich halte es allgemein für nicht besonders klug und ehrlich gesagt sehr problematisch, wenn man Menschen (das gilt insbesondere für Teenager) für ihre Fehler auch noch belohnt. Und Geschenke für widlfremde Menschen ist ja auch nicht unbedingt üblich, oder?

    Wenn man als Gast zu einer Party kommt, wäre es schon angebracht, eine Kleinigkeit mitzubringen (dafür das man kommen darf), aber nicht auftauchen und der wildfremden Person stattdessen ein Geschenk zu besorgen ist irgenwie doppelt seltsam. Und wie gesagt: Da hat jemand einen Fehler gemacht und wird dafür auch noch belohnt…Würdet ihr für Thessa wen sie (aus Versehen) bei Rot über die Ampel läuft und deswegen einen Schreck bekommt, auch für sie Spenden sammeln und sie für ihr Verhalten belohnen?

    Und ganz nebenbei fährt die Familie auch nicht gerade eine Deeskalation und Beruhigung, sondern stachelt das mit der Polizei eher an. Vorab mit Drohungen harmlose Menschen anzugehen, zählt man auch nicht gerade als Freundlichkeit. Stattdessen werden eher Vorurteile geschürt und jeder harmlose Partygänger ganz pauschal in die Ecke von Verbrechern und wilden Chaoten gestellt, die nur Ärger und Zerstörung im Sinn haben. Sowas würde ich eigentlich noch viel weniger belohnen wollen.

    Das ist zumindest meine Meinung zum Thema.

  21. 4fKurde sagt:

    so einen euro für den guten zweck xD

  22. […] tegen deze avond – en afspraken om naar haar huis te carpoolen worden gemaakt. Ook werd geld ingezameld om een verjaardagscadeau voor Thessa te kopen. ‘Thessa, vrijdag staan we voor jouw deur. We […]

  23. Roy sagt:

    Wenn jeder von euch spinnern 1 € spendet tuts keinem weh oder? dann wären schon 1.000€ da und nicht 100. Alle ne große Klappe aber nix dahinter xD

  24. Jannes A sagt:

    Die arme Thessa. Tja, da hat Sie sich aber etwas eingebrockt :/ Trotzdem wünsche ich Ihr mal alles Gute und Liebe.

    Und das alles irgendwie wieder in Ordnung kommt, was bestimmt er einmal dauern wird.
    An Ihrer stelle würde ich heute nicht zu Hause bleiben. Man weiß nie, was dort für Leute aufkreuzen und was diese anstellen.

    Thessa, mach so etwas lieber nie wieder und alle anderen ebenfalls nicht! Das ist bestimmt mal ein guter Rat.

    Trotzdem einen schönen Geburtstag an die liebe Thessa.

  25. 2010sdafrika sagt:

    A propos spenden …. wer 50 Cent übrig hat, der kann für eine unabhängige Presse spenden: http://2010sdafrika.wordpress.com/2011/04/15/in-eigener-sache-mit-50-cent-bist-du-dabei/.

    Liebe Grüße an Thessa vom deutsch-südafrikanischen Bloggerteam (;

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s